Logo des Gut Breitenbich

Landwirtschaft

Landwirtschaftliche Nutzung

Die zum Gut gehörende landwirtschaftliche Nutzfläche von circa 85 Hektar (Ackerland + Grünland) bewirtschaften wir derzeit nach ökologischen EU-Rahmenbedingungen. Auf dem Ackerland werden Futtergetreide, Ackerbohnen –und Kleegras angebaut. Das Grünland wird von Schafen beweidet und zur Rauhfuttergewinnung genutzt.

Charakteristisch für die Landschaft der Region sind die mit Gehölzen bewachsenen Feld –und Wiesenfluren, wie die Unsere. Wir übernehmen die Verantwortung für die Erhaltung unserer Kulturlandschaft, damit die kommenden Generationen auch noch eine naturnahe Umwelt vorfinden können.

Es werden bei uns standortgeeignete Produktionsverfahren unter Anwendung von moderner Technik durchgeführt.


Unsere Partner

Wir bedanken uns bei unseren Partner und Unterstützern.